Projekt „Laura muss zum Zahnarzt“ – Tag 3

Die Dreharbeiten zum Film fanden am 29. Mai statt. Alle waren gut vorbereitet und die Stimmung war ausgelassen.  In einem Klassenraum wurde die Szene aufgebaut. Dann haben die Schüler alle Einstellungen mehrmals geprobt und bereits mit der Kamera beobachtet. Dann wurde es ernst – es hieß: Ton ab, Kamera ab! Und los ging´s. Am Anfang klappte natürlich nicht alles. Die Szenen mussten mehrfach aufgenommen werden und die Schüler merkten wie komplex das Drehen eines Films ist. Aber es ging alles gut, am Ende waren alle Szenen im Kasten.