Projekttage Montessorischule „Toleranz“ – Tag 2

Nun ging es los, der Film musste gedreht werden. Dazu waren einige Vorbereitungen nötig. Zunächst mussten die Texte geschrieben werden. Dann mussten Drehorte gefunden werden. Das ging alles ziemlich schnell und es konnte losgehen. Bei Dreh hat sich gezeigt, dass es doch garnicht so leicht ist, einen guten Film zu drehen. Die Schüler merkten, was es heißt, eine Rolle zu spielen. Viele Einstellungen mussten mehrmals gedreht werden, weil es nicht gleich geklappt hat. Aber alle hatten Spass und die Arbeit ging gut voran. Dennoch konnten nicht alle Szenen an diesem Tag abgedreht werden.

„Toleranz“ – Tag 2